Behinderungen im Bus- und U-Bahnverkehr

Verdi: Am Donnerstag erneut Streik in Nürnberg

+
Autos stehen am Mittwoch in Nürnberg wegen eines Streiks von Bussen und Bahnen im Stau. Im Tarifstreit des öffentlichen Nahverkehrs ist ein 24-stündiger Warnstreik im Großraum Nürnberg angelaufen - am Donnerstag soll es weitergehen.

Nürnberg - Pendler im Großraum Nürnberg müssen sich am Donnerstag erneut auf Behinderungen beim Bus- und U-Bahnverkehr einstellen: Verdi streikt zum zweiten Mal innerhalb einer Woche.

Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten des regionalen Verkehrsbetreibers VAG an diesem Tag zu einem 24-stündigen Warnstreik aufgerufen. Der Warnstreik beginne um 4.00 Uhr und dauere bis um 4.00 Uhr am nächsten Morgen, teilte Verdi am Dienstag mit. Die Gewerkschaft reagiere damit darauf, dass der kommunale Arbeitgeberverband „weiterhin keine Gesprächsbereitschaft zeigt“. Bereits am Dienstag hatte ein Warnstreik in Nürnberg den öffentlichen Nahverkehr weitgehend nahgelegt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare