Alle aßen das Gleiche

Verdorbenes Mensa-Essen: Berufsschüler im Krankenhaus

Forchheim - Nicht ganz koscher war das Essen an einer Berufsschule in Forchheim: Acht Schüler mussten ins Krankenhaus, weil sie sich den Magen verdorben haben.

Acht Berufsschüler sind am Donnerstag in Forchheim in eine Klinik gebracht worden. Sie hatten offenbar das Essen nicht vertragen.

Nach Polizeiangaben rückten mehrere Rettungsfahrzeuge am frühen Nachmittag zu der Berufsschule aus, weil mehreren Schülern unwohl war und sich einige auch erbrechen mussten. Acht Schüler kamen ins Krankenhaus. Sie hatten alle das gleiche gegessen, wie ein Polizeisprecher sagte. Landratsamt und Polizei ermitteln nun die Ursache der Erkrankungswelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare