Einsatz in Augsburg

Verflogen: Feuerwehr rettet Baby-Greifvogel

+
Dieser Babygreifvogel hatte sich für erste (erfolglose) Flugversuche die Straße ausgesucht. 

Augsburg - Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Berufsfeuerwehr Augsburg am späten Sonntagnachmittag.

Wie die Feuerwehr berichtet, wurden die Einsatzkräfte gegen 17 Uhr am Sonntag zu einem flugunfähigen Babygreifvogel zur Flughafenstraße gerufen. Scheinbar hatte der Jungvogel versucht zu Fliegen, sich aber als Start- und Landebahn, die Straße ausgesucht. Ein Passant entdeckte den einzelnen Jungvogel und verständigte die Feuerwehr. Der Greifvogel war verletzt und wurde in die Tierklinik gebracht.

mm/tz

Meistgelesene Artikel

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

München - Erneut ist es laut Medienrecherchen zu Tierschutzverstößen an bayerischen Schlachthöfen gekommen. Dort seien Schweine nicht richtig betäubt …
Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

Kommentare