Verfolgungsjagd: Betrunkener Autofahrer landet im Main

Gmünden - Nach einem Unfall lieferte sich ein betrunkener Autofahrer in Franken eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Sie endete nass und abrupt: Er landete mit dem Auto im Main.

Ein angetrunkener Fahrer ist nach einer Verfolgungsjagd in Unterfranken in den Main gerast. Nach Angaben der Polizei in Würzburg war der Mann nach einem Unfall am frühen Samstagmorgen in Dettelbach (Kreis Kitzingen) geflüchtet.

Bei dem Zusammenstoß war zwar nur Blechschaden entstanden, der Besitzer des anderen Autos rief allerdings die Polizei. Beamte entdeckten das gesuchte Auto wenig später in Karlstadt.

Es begann die Verfolgung, bei der die Polizisten den Wagen aus den Augen verloren. Kurz darauf kam der Mann bei Gmünden (Kreis Main-Spessart) von der Fahrbahn ab. Der 21 Jahre alte Fahrer und die beiden Mitfahrer konnten sich selbst aus dem Auto befreien.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare