Mehrere Verletzte

Verfolgungsjagd endet mit Unfall

Neutraubling - Eine 19 Jahre alte Autofahrerin hat sich am Ostersamstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Vier Menschen wurden verletzt, als sie mit ihrem Wagen nahe Neutraubling (Landkreis Regensburg) in ein entgegenkommendes Auto krachte, wie die Polizei mitteilte. Die drei Insassen des anderen Fahrzeugs - darunter ein kleines Kind - und die 19-Jährige kamen ins Krankenhaus.

Auslöser der Verfolgungsjagd war ein Hinweis, wonach die Frau Drogen genommen haben sollte und dann mit ihrem Auto losgefahren sei. An der einstündigen Verfolgung waren sieben Polizeiautos beteiligt, die den Kleinwagen mehrmals aus den Augen verloren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare