Polizeikontrolle ignoriert

Verfolgungsjagd endet im Vorgarten

Großbardorf - Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Unterfranken eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 46-Jährige ignorierte am Mittwoch eine Verkehrskontrolle in Großbardorf und raste davon.

Dabei prallte er gegen zwei Wagen, darunter auch das Polizeiauto. Wenig später geriet er auf schneeglatter Straße ins Schleudern, prallte gegen einen Zaun und landete im Vorgarten eines Wohnhauses in Großwenkheim (Landkreis Bad Kissingen). Nach kurzer Flucht zu Fuß habe der Mann schließlich aufgegeben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Beamten stellten bei ihm 1,7 Promille Atemalkohol fest. Es entstand ein Schaden von rund 6000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare