Verpuffung in Chemiewerk - vier Verletzte

Unterneukirchen - Bei einer Verpuffung in einem Chemiewerk nahe Unterneukirchen (Landkreis Altötting) sind vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Die vier Arbeiter im Alter von 24 bis 37 Jahren wurden bei dem Unfall am Freitagabend durch umherfliegende Teile verletzt, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Sonntag mitteilte. Ein 35 Jahre alter Mann erlitt schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen.

Warum es zu der Verpuffung kam, war zunächst ungeklärt. Die Kripo ermittelt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare