Belohnung: 25.000 Euro

Versicherung sucht Brandstifter per Zeitungsanzeige

+

Siegenburg - Ungewöhnliche Aktion: Drei Monate nach einem Brand in Niederbayern sucht eine Versicherung mit einer Zeitungsanzeige nach Hinweisen auf den Brandstifter.

Drei Monate nach einem Feuer in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Niederbayern (Landkreis Kehlheim) hat eine Versicherung eine ungewöhnliche Aktion gestartet: Per Zeitungsanzeige hat sie eine Belohnung von 25.000 Euro für Hinweise auf die Brandstifter ausgelobt. „Dabei steht für uns gar nicht fest, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Es kann auch ein technischer Defekt vorliegen“, sagte Polizeisprecher Alexander Schraml am Freitag. Er bestätigte einen entsprechenden Bericht des Donaukuriers.

Die Versicherung, die in ständigem Kontakt mit den Ermittlern steht, habe zwar die Anzeige angekündigt. „Die Formulierung ist aber allein deren Sache. Wir ermitteln weiter in alle Richtungen“, betonte Schraml. Bei dem Feuer in Siegenburg war im vergangenen November ein Schaden von rund 800.000 Euro entstanden. Während des Einsatzes hatte ein 56 Jahre alter Feuerwehrmann einen Herzstillstand erlitten. Er starb wenig später im Krankenhaus.

lby

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare