Vier Verletzte bei Zimmerbrand

Neuhaus a. d. Pegnitz - Drei Bewohner und ein Feuerwehrmann sind am Dienstag bei einem Brand in Neuhaus a. d. Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land ) verletzt worden.

Sie erlitten nach Angaben der Polizei Rauchvergiftungen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von etwa 100 000 Euro. Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache im oberen Stockwerk eines mehrgeschossigen Hauses im Zentrum der Stadt ausgebrochen.

Die Feuerwehr brachte einen 71-jährigen Mann sowie zwei 58 und 78 Jahre alte Frauen in Sicherheit. Die beiden Frauen wurden schwer, der Mann und ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Sie wurden in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Rund 130 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare