Wasserleiche im Main entdeckt

Schweinfurt - Ein Schiffsführer hat am Samstagmorgen eine Wasserleiche im Main entdeckt. Die Feuerwehr brachte den Toten, der an einer Schleuse in Garstadt (Landkreis Schweinfurt) im Wasser trieb, ans Ufer.

Die Polizei in Würzburg geht davon aus, dass es sich bei der Leiche um einen 25 Jahre alten Schwimmer, nach dem die Beamten seit Dienstagabend suchten: Mehrere Anrufer beobachteten einen Mann, der in Schweinfurt im Main untergegangen sein soll. Die Polizeiinspektion Schweinfurt startete eine großangelegte Suchaktion. Eine Obduktion soll nun die Identität des Toten sowie die Unfallursache klären.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare