Kreis Amberg-Sulzbach

Wegen Mücke: Seniorin landet im Graben

Poppenricht - Weil ihre Pflegerin von einer Mücke attackiert wurde, ist eine 77-jährige Rollstuhlfahrerin in einem Straßengraben gestürzt. Die Seniorin verletzte sich dabei.

Nach Polizeiangaben schob eine 56-Jährige die betagte Frau am Mittwoch im Rollstuhl eine abschüssige Straße in Poppenricht (Kreis Amberg-Sulzbach) entlang. Als eine Steckmücke die Pflegerin angriff, ließ sie den Rollstuhl los und schlug um sich. Der Rollstuhl verselbstständigte sich, wurde immer schneller und überschlug sich in einem Straßengraben. Die Seniorin stürzte aus dem Gefährt und erlitt Prellungen. Sie wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare