Polizei stoppt Ungar

Qualvoller Transport: 27 Welpen in 7 Boxen gezwängt

Ruhstorf - Polizisten haben bei einer Verkehrskontrolle in Ruhstorf einen illegalen Hundetransport gestoppt. Die 27 Welpen steckten in viel zu kleinen Boxen.

Ein illegaler Hundetransport mit 27 Welpen ist in Ruhstorf (Kreis Passau) gestoppt worden. Bei der Verkehrskontrolle eines Kleintransporters in der Nacht zum Mittwoch seien die Tiere in sieben zu kleinen Boxen entdeckt worden, teilte die Polizei mit.

Der 42-jährige Fahrer transportierte die Hunde von Ungarn nach Deutschland, um sie zu verkaufen. Er konnte weder Heimtierausweise, noch Transportgenehmigung oder Impfausweise vorlegen. Zudem war nicht ausreichend Futter und Wasser vorhanden. Die Hunde wurden anschließend in ein nahe gelegenes Tierheim gebracht. Gegen den in Deutschland lebenden Ungarn wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen mehrerer Verstöße gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare