Weltkriegsbombe in Bad Reichenhall entschärft

+
Die Fliegerbombe

Bad Reichenhall - Ein Sprengkommando hat am Donnerstagabend in Bad Reichenhall eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Etwa 150 Anwohner mussten ihre Häuser und Wohnungen vorübergehend verlassen, wie das Bayerische Rote Kreuz mitteilte. Rund 130 Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter seien über mehrere Stunden vor Ort gewesen. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Freitag dauerte die Entschärfung von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr. Ein Baggerfahrer war am Mittag bei Aushubarbeiten für den Bau eines Mehrfamilienhauses auf die Bombe gestoßen. Angrenzende Straßen wurden weiträumig abgesperrt.

Weltkriegsbombe in Bad Reichenhall entschärft

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare