Werkstatt brennt: Hoher Schaden

+
Bei dem Brand ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden.

Wonsees - Ein Brand einer Werkstatt hat am Samstag in Wonsees (Landkreis Kulmbach) einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht.

Das Feuer war bei Schweißarbeiten an einem Auto ausgebrochen und hatte schnell auf die gesamte Werkstatt übergegriffen, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Beim Versuch, das Werkstatttor zu öffnen, zog sich der Hausbesitzer leichte Brandverletzungen zu. Seine Ehefrau und der 38 Jahre alte Brandverursacher erlitten einen Schock.

lby

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare