Hohe Rohstoffpreise

Langfinger klauen Kupfer von Hochbehälter

+
Insgesamt richteten die Diebe einen Schaden von rund 10.000 Euro an.

Dettelbach - Die derzeit hohen Rohstoffpreise bei Kupfer bringen Diebe auf ungewöhnliche Ideen.

Im unterfränkischen Dettelbach (Landkreis Kitzingen) machten sie sich auf einem Werksgelände an Dach- und Seitenverkleidung eines Hochbehälters der örtlichen Wasserversorgung zu schaffen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Diebe drangen gewaltsam ein und trennten ganze Teile ab, der Wert des entwendeten Kupfers beträgt 3500 Euro. Die Polizei vermutet, dass die Diebe während ihrer Tat gestört wurden und hofft auf Hinweise von Augenzeugen. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare