Lebensgefährliche Situation

Schock: Autofahrer wird von Wespe in Hals gestochen

+
Wespe (Symbolbild)

Augsburg - Ein Autofahrer wurde während der Fahrt von einer Wespe in den Hals gestochen und erlitt einen allergischen Schock. Medienberichten zufolge ist er mittlerweile außer Lebensgefahr.

Wie die "Augsburger Allgemeine" nach Polizeiberichten vermeldet, erlitt bereits am Donnerstag ein 25-Jähriger Mann nach einem Wespenstich einen allergischen Schock. Durch beharrliches Hupen konnte er eine Polizeistreife auf sich aufmerksam machen, die sofort den Notarzt alarmierte. Ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter leistete Erste Hilfe. Er kam kurz darauf ins Krankenhaus, wo sein Zustand stabilisiert wurde.
Lesen Sie hier wichtige Tipps, was bei einem Bienen- oder Wespenstich zu unternehmen istund wann Sie die 112 wählen müssen!

web

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare