In Bayern wird's heiß

31°C! Blitz-Sommer kommt - mit einer Einschränkung

+
Am Dienstag wird's heiß in Bayern.

München - Das miese Wetter verregnete vielen das verlängerte Wochenende. Doch es ist Besserung in Sicht. 31 Grad sind zu erwarten - mit einer Einschränkung.

Nur ganz Hartgesottene konnten in Bayern am Freitag und Samstag grillen. Sonne Fehlanzeige, stattdessen  kam eine Menge Regen vom Himmel. Greislig!

Und am Sonntag und Montag ist keine große Besserung in Sicht. Tief Yvo I hat Deutschland im Griff: Dichte Regenwolken sollen laut einer DWD-Prognose am Sonntag das komplette Bundesgebiet überdecken. Verbreitet müsse mit leichtem bis mäßigem Regen gerechnet werden, bevor der Regen von Westen her schauerartigen Charakter annimmt. Damit stelle sich zum Wochenbeginn wechselhaftes Schauerwetter ein.

Doch am Dienstag wird's dann endlich besser: Der Blitz-Sommer kommt! 31 Grad werden für Dienstag in München vorhergesagt. Doch es gibt eine Einschränkung! Denn ungetrübter Sonnenschein ist auch dann nicht zu erwarten: Schauer und Gewitter könnten sich in den heißen Dienstag mischen. Wer die Hitze draußen genießen will, sollte also einen Schirm dabei haben - und einen Unterschlupf im Hinterkopf, falls das Gewitter heftiger wird.

Am Mittwoch und Donnerstag sinken die Temperaturen schon wieder auf Höchstwerte von rund 15 bis 18 Grad, und es bleibt wechselhaft.

Doch der heiße Dienstag ist definitiv ein kleiner Wetter-Lichtblick. Und ein Vorgeschmack auf den wirklichen Sommer.

dpa/lin

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare