Kurioser Sportunfall

Wildschwein beißt Jogger

Bad Brückenau - Ein Wildschwein hat im unterfränkischen Bad Brückenau (Kreis Bad Kissingen) einen Jogger angegriffen und in den Oberschenkel gebissen.

Wie die Polizei am Samstag berichtete, war der 45-jährige Mann am Vortag in offenem Gelände gelaufen, als ihn der etwa 70 Kilogramm schwere Keiler angriff und verletzte. Die Polizei fand den Jogger mit einer blutenden Bisswunde auf einer Brücke liegend. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Beamten vermuten, dass das Tier wegen einer Jagd am Vortag so aggressiv war. Offenbar wurde der Keiler dort verletzt. Der Jagdpächter wurde über das gefährliche Wildschwein informiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare