Unangemeldeter Besuch

Wildschwein-Schock auf der Dachterrasse

Neubrunn - Unangenehme und unangemeldete Besucher haben Anwohner aus der Nähe von Würzburg auf der Dachterrasse entdeckt: zwei Wildschweine.

Auf der Flucht vor Jägern sind zwei Wildschweine am Samstag auf die Dachterrasse eines zweistöckigen Hauses in Neubrunn bei Würzburg gerannt. Wie die Polizei mitteilte, waren die Tiere offenbar bei einer in der Nähe stattfindenden Treibjagd aufgeschreckt worden und in den Ort geflüchtet.

Durch ein offenes Hoftor gelangten die Tiere auf das Grundstück und weiter über eine Treppe auf die Dachterrasse. Die Polizei erlegte die beiden 25 und 40 Kilo schweren Tiere gemeinsam mit einem hinzugerufenen Jäger. Die Anwohner kamen mit dem Schrecken davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare