Verwesungsgeruch führte zu Leiche

Bei Wildschweinjagd: Jäger finden Toten im Wald

Aichach-Friedberg - Einer der rund 100 Jäger, die am Samstag bei einer Wildschweinjagd im Landkreis Aichach-Fiedberg auf Pirsch waren, machte einen grausigen Fund: Im Wald lag ein Toter.

Im Ebenrieder Forst nahe der Gemeinde Pöttmes im Landkreis Aichach-Friedberg stieß einer der Wildschwein-Jäger nach Informationen der "Augsburger Allgemeinen" am Samstag auf den Toten. Durch Verwesunsgeruch war der Jäger auf den Toten aufmerksam geworden.

Unter einem Bündel Stoff fand der Mann die sterblichen Überreste eines bisher Unbekannten. Die Leiche soll bereits skelettiert gewesen sein. Angeblich wurden nahe des Toten mehrere leere Schnapsflaschen gefunden.

Die Kriminalpolizei, so heißt es, geht bisher nicht davon aus, dass es sich bei dem Toten um ein Opfer von einem Gewaltverbrechen handelt.

js

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare