Windböen verursachen Dachbrand

Würzburg - Draußen tobte ein Sturm, drinnen sollte es wohlig warm sein. Deshalb haben die Besitzer eines Bauernhauses am Freitagabend ein Feuer im Kamin entfacht. Doch mit diesen Folgen hatten sie nicht gerechnet.

Vermutlich haben fliegende Funken haben Freitagabend Feuer in dem Dachstuhl eines Bauernhauses ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Besitzer ein Kaminfeuer machen, starke Windböen trieben die Funken jedoch in den Wohnraum hinein. Das Dach des Gebäudes fing sofort Feuer. Über die Höhe des Schadens sowie die genaue Brandursache konnten die Ermittler noch keine genauen Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare