Wintereinbruch: Frischwaren bleiben auf der Strecke

München - Der starke Wintereinbruch und Verkehrsunfälle haben einige Laster mit Frischwaren vorerst zum Stehen gebracht. Bei welchen Waren es eng wird:

Vor Wetter-Problemen sieht sich etwa das Molkerei-Unternehmen Theo Müller bei der Auslieferung seiner Produkte. “Die aktuellen Witterungsbedingungen mit der damit einhergehenden Straßenlage stellen auch - besonders in Mitteldeutschland - unsere Logistiksparte vor eine Herausforderung“, teilte ein Sprecher am Donnerstag in Freising mit. Er geht aber von einer Normalisierung der Lage bis zum Wochenende aus.

Zu vereinzelten Verspätungen kam es auch bei den südlichen Filialen des Lebensmitteldiscounters Netto. “Aber das fällt nicht ins Gewicht, da wir unsere Filialen täglich beliefern“, hieß es vom Unternehmen in Maxhütte-Haidhof. Nach Angaben des Handelsverbandes Bayern sind im bayerischen Lebensmittelhandel aber nur einzelne Lieferungen betroffen.

Bayernweit gebe es keine größeren Probleme bei Frischwarenlieferungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare