WM-Fieber: In Augsburg kann es losgehen

+
So schaut`s aus: Das Augsburger Stadion.

Augsburg - Kultur, Sport, Musik: Vier Tage vor Beginn der Frauenfußball-WM sind die Vorbereitungen am einzigen bayerischen Austragungsort fast abgeschlossen. Was Augsburg alles plant:  

Vier Tage vor dem Start der Frauenfußball-WM in Deutschland sind die Vorbereitungen am einzigen bayerischen Austragungsort Augsburg fast abgeschlossen.

“Es kann losgehen“, sagte WM-Büroleiter Bernhard Rotter am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Am Sonntag soll das umfangreiche Kultur-Rahmenprogramm der Stadt mit einem Sternmarsch von rund 650 Musikern und Trachtlern zum Rathausplatz eröffnet werden. Dort steht das “Kulturstadion“, in dem während der WM unter dem Motto “City of Peace“ mehr als 90 Veranstaltungen geplant sind. Anschließend wird Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) das Rahmenprogramm eröffnen.

lby

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare