Wohnmobil brennt aus: Neuseeländer stranden in Unterfranken

Geldersheim - Ein jähes Ende hat die Weltreise eines Paares aus Neuseeland gefunden: Auf der A 71 bei Geldersheim (Kreis Schweinfurt) brannte am Dienstag ihr Wohnmobil komplett aus.

Nach dreieinhalb Jahren Weltreise in ihrem Wohnmobil ist die Tour eines Ehepaares aus Neuseeland in Unterfranken jäh zu Ende gegangen. Während der Fahrt auf der Autobahn 71 schlugen bei Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) plötzlich Flammen aus dem Motorraum. Kurzerhand fuhren die 30 und 31 Jahre alten Eheleute auf den Standstreifen. “Innerhalb kürzester Zeit brannte es lichterloh. Die Flammen waren zehn Meter hoch“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag in Würzburg zu dem Vorfall vom Montag. Das Hab und Gut der Studentin und des Flugzeugmechanikers verbrannte komplett. Der Schaden wurde auf 20 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare