Wohnung von hochschwangerer Frau in Flammen

Landshut - Am Dienstagabend ist die Wohnung einer hochschwangeren Frau in Flammen aufgegangen. Der Grund für das Feuer war vermutlich ein defektes Gerät.

Ein defekter Fernseher hat am Dienstagabend in Landshut die Wohnung einer hochschwangeren Frau in Flammen aufgehen lassen. Wie die Polizei mitteilte, hatten die 27-Jährige und ihre 18 Jahre alte Schwester bemerkt, dass Rauch aus dem Gerät aufstieg. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr und verließen die Wohnung. Die anrückenden Rettungskräfte konnten nicht verhindern, dass die Flammen die gesamte Wohnung in Mitleidenschaft zogen. Die beiden Schwestern erlitten einen Schock und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 50.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare