Wohnwagen explodiert - Mann schwer verletzt

Kahl - Bei der Explosion seines Wohnwagens ist ein 50 Jahre alter Dauercamper in Kahl/Main in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt worden.

Möglicherweise war Gas aus einer Camping-Gasflasche geströmt und hatte zu der Verpuffung geführt, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Der Wohnwagenanhänger wurde durch die Explosion und das anschließende Feuer komplett zerstört. Weitere Gasflaschen in der Nähe konnten rechtzeitig aus der Gefahrenzone gebracht werden. Der Besitzer des Hängers wurde mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik nach Offenbach gebracht. Der Höhe des Schadens war zunächst unklar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare