TV-Sendung bringt entscheidenden Hinweis

"Aktenzeichen XY": EC-Karten-Betrüger gefasst

+
Nach einem Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung im Mai erinnerte sich ein Mann an den Betrüger.

Bayreuth - Dank der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ ist die oberfränkische Kriminalpolizei einem bundesweit tätigen EC-Karten-Betrüger auf die Spur gekommen.

Der 74 Jahre alte Mann und ein Komplize sollen jahrelang in Thermalbädern Geldkarten von Besuchern gestohlen und damit mehr als 50.000 Euro abgehoben haben, teilte die Polizei am Mittwoch in Bayreuth mit. Nach einem Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung im Mai erinnerte sich ein Mann an den Rentner, der bereits einschlägig vorbestraft war.

Ende September wurde der aus dem Großraum Frankfurt stammende Betrüger in Bad Füssing bei Passau festgenommen. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare