Auffahrunfall

Zehn Kinder bei Unfall mit Schulbus verletzt

Grafenwöhr - Bei einem Schulbusunfall sind am Freitag in der Oberpfalz zehn Kinder leicht verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war die 31-jährige Busfahrerin in Grafenwöhr (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) aus Unachtsamkeit auf ein wartendes Auto aufgefahren. Sämtliche Kinder in dem Bus wurden mit einem Ersatzbus zur nahe gelegenen Schule gebracht. Dort wurden die verletzen Schüler versorgt und anschließend an die bereits verständigten Eltern übergeben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Regensburg - Joachim Wolbergs, OB von Regensburg, bleibt vorerst weiter in Untersuchungshaft. Dem SPD-Politiker wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare