Zeil: Bayern vorn bei Existenzgründungen

+
Berichtet vom "Gründerboom": Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil.

München - Von einem "Gründerboom" berichtet der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil. Wie viele neue Unternehmen es gibt, darüber berichtete er am Donnerstag in München.

In Bayern haben sich nach Angaben des bayerischen Wirtschaftsministeriums im vergangenen Jahr mehr Menschen selbstständig gemacht als in jedem anderen Bundesland. “Mit mehr als 13.500 neuen Unternehmen hat der Freistaat sein mittelständisches Fundament weiter enorm verbreitert“, teilte Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) am Donnerstag in München mit.

Die anderen Flächenländer habe Bayern mit der Zahl der Existenzgründer weit hinter sich gelassen. Zeil sieht in dem Gründerboom einen Beleg für gute Rahmenbedingungen des Mittelstandes in Bayern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare