Mit Mars-ähnlicher Testumgebung

Zentrum für Robotik in Oberpfaffenhofen eröffnet

+
Am Freitag ist am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen bei München ein Gebäude für das Robotik und Mechatronik Zentrum eröffnet worden. (Archivbild)

Oberpfaffenhofen - Eines der weltweit größten Forschungszentren für angewandte Automation und Robotik hat nun ein eigenes Zuhause.

Am Freitag ist am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen bei München ein Gebäude für das Robotik und Mechatronik Zentrum eröffnet worden. „Wir haben mit dem neuen Gebäude eine Infrastruktur, die ihresgleichen sucht, um Roboter für Weltraumanwendungen zu entwickeln, aber auch Spitzenforschung in der terrestrischen Anwendung zu betreiben“, sagte DLR-Vorstand Hansjörg Dittus. In dem Gebäude sind Labore und Büros für gut 300 Mitarbeiter entstanden - samt einer Mars-ähnlichen Testumgebung für Roboter.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare