Aufmerksame Erwachsene

Männer retten Bub (6) aus der Iller

Waltenhofen - Was für eine Heldentat: Drei aufmerksame Erwachsene haben einen sechsjährigen Jungen das Leben gerettet. Der Bub war in die Iller gefallen.

Drei aufmerksame Erwachsene haben bei Waltenhofen im Landkreis Oberallgäu einen kleinen Jungen vor dem Ertrinken gerettet. Der Sechsjährige war am Montagabend beim Ballspielen mit seiner Mutter in die Iller gefallen und flussabwärts davongetrieben. Ein 55-Jähriger, der den Vorfall zufällig beobachtete, sprang hinterher, während eine zweite Zeugin den Notruf wählte. Doch noch bevor Feuerwehr und Wasserwacht vor Ort waren, gelang es einer 41-Jährigen - die am Ufer neben dem treibendem Jungen hergelaufen war - das Kind ans Ufer zu ziehen. Der Sechsjährige zog sich durch den Unfall eine leichte Unterkühlung zu und wurde anschließend ins Klinikum Kempten gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Deggendorf - Tragisches Ende eines Saunaabends: Zwei Männer sind beim gemeinsamen Schwitzbad in einem Privathaus im niederbayerischen Deggendorf …
Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Kommentare