Tour durch Amberg

Zirkus-Zebras büxen aus und gehen auf Wanderschaft

+
Die Zebras liefen auch über ein Fußballfeld.

Amberg - Die Flucht von drei Zebras aus einem Zirkus hat in Amberg erst nach mehreren Kilometern auf einem Fußballplatz ein Ende gefunden.

Das Zebra-Trio zeigte sich von der Anwesenheit der Polizisten wenig beeindruckt.

Mit Eimern voller Leckereien haben mehrere Tierpfleger eines Zirkus im oberpfälzischen Amberg versucht, Zebras einzufangen. Sie waren zuvor ausgebüxt. Von den Köstlichkeiten ließen sich die Tiere aber am Donnerstag nicht beeindrucken und setzten ihre muntere Flucht fort. Nach einer Tour durch den Wald und vorbei an einem Kindergarten machten sie erst nach einigen Kilometern auf einem Fußballplatz im nahen Kümmersbruck Halt - und waren in der Falle.

Da ein Maschendrahtzaun ein Entkommen unmöglich machte, konnten Polizisten die Tiere schließlich in einen Sattelzug des Zirkus treiben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare