Zoll: 100 wertvolle Schildkröten beschlagnahmt

+
Der Zoll beschlagnahmte fast 100 streng geschützte Schildkröten (Symbolbild).

München - Fast 100 streng geschützte Schildkröten konnten nach einer Durchsuchungsaktion der Zoll- Fahndungsämter in München und Frankfurt am Main beschlagnahmt werden.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft München I bestätigte am Sonntag einen entsprechenden Bericht der “Bild am Sonntag“. Demnach wird gegen sechs Beschuldigte wegen Steuerhinterziehung und Verstoßes gegen das Bundesnaturschutzgesetz ermittelt.

Die Tiere könnten auf dem Schwarzmarkt mehrere 100 000 Euro einbringen. Unter den beschlagnahmten Tieren seien auch fünf Schnabelbrust-Schildkröten, von denen es weltweit nur noch 100 Exemplare gebe.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare