Pkw prallt mit Rettungswegen zusammen

Crash mit Rettungswagen - sechs Verletzte

Nürnberg - Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Rettungswagen sind am Samstag in Nürnberg sechs Personen verletzt worden.

Der Zusammenprall an einer Kreuzung war so heftig, dass der Rettungswagen mit einem Patienten an Bord umkippte. Wie die Polizei weiter berichtete, wurde der mittelschwer verletzte Fahrer (47) des Rettungswagens eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack herausgeschnitten werden.

In dem Rettungswagen wurde eine mitfahrende Notärztin ebenfalls mittelschwer verletzt. Der Patient, zwei Rettungssanitäter und der Fahrer des Pkw zogen sich weniger schwerwiegende Verletzungen zu. Die Polizei schätzte den Gesamtschaden auf mindestens 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare