Zwei 20-Jährige zwei Mal am gleichen Tag verhaftet

Oberasbach/Stein/Nürnberg - Zwei junge Männer aus Bayern verbringe ihre Freizeit offenbar gerne in Polizeigewahrsam. Am Dienstag sind die Beiden gleich zwei Mal von Beamten festgenommen worden.

Wie die Polizei Nürnberg berichtet, waren die beiden 20-Jährigen am Dienstag zunächst dabei ertappt worden, wie sie in ein geschlossenes Jugendzentrum eingestiegen waren und dort übernachtet hatten. Bei der Vernehmung gaben sie sich geständig und reumütig. Das hinderte sie allerdings nicht daran, schon kurz darauf wieder gegen das Gesetz zu verstoßen: Vor einem Fahrradgeschäft schnappten sie sich ein Zweirad und fuhren damit davon. Ein Verfolger holte sie jedoch rasch ein. Kurz darauf saßen die beiden 20-Jährigen schon wieder auf der Wache - einem der beiden droht nun Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare