Zwei Fahrkartenautomaten gesprengt

+
Ein gesprengter Fahrkartenautomat steht am Sonntag (30.01.2011) am Bahnhof von Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels (Oberfranken) völlig demoliert auf seinem Sockel.

Bad Staffelstein - Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in Oberfranken zwei Fahrkartenautomaten gesprengt. Durch die Detonation gingen auch mehrere Fensterscheiben kaputt. Der Schaden ist enorm.

Kurz nach 1.00 Uhr hatten Anwohner eine Explosion am Bahnhof in Bad Steben (Landkreis Hof/Saale) gehört. Der Schaden wurde aber erst in den Morgenstunden entdeckt. Kurz vor 4.00 wurde der Fahrkartenautomat am Bahnhof in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) komplett zerstört. Durch die Detonation gingen dort auch mehrere Fensterscheiben des Bahnhofsgebäudes zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Auch der Zugverkehr war nicht beeinträchtigt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei in Bayreuth zusammen mehr als 40 000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare