Feuerwehrmänner bei Wohnungsbrand verletzt

Mömbris - Zwei Feuerwehrmänner sind beim Brand einer Dachgeschosswohnung in Unterfranken leicht verletzt worden. Die Bewohner des Hauses kamen mit dem Schrecken davon.

Zwei Bewohner des Hauses konnten sich und ihren Hund unverletzt in Sicherheit bringen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Ursache für das Feuer am Mittwochabend in Mömbris (Kreis Aschaffenburg) war zunächst unklar. Das Dachgeschoss des Hauses brannte völlig aus, der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare