Aus Psychiatrie entflohen

Polizei: Wer hat diese Männer gesehen?

+
Nach diesen beiden Männern sucht die Polizei.

Regensburg - Zwei Männern ist am Freitag in Regensburg bei einem bewachten Freigang die Flucht aus einem psychiatrischen Krankenhaus gelungen. Die Polizei sucht immer noch nach ihnen.

Begleitet von einer Pflegekraft, waren sie in einem Einkaufszentrum in der Friedenstraße unterwegs. In einem unbeobachteten Moment konnten sie entwischen, wie die Polizei Regensburg mitteilte. Sie fahndet nun nach den Männern.

Der eine von ihnen ist 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, 109 kg schwer und hat eine kräftige Figur. Er war bekleidet mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke und einem dunkelblauem T-Shirt. Der zweite ist 68 Jahre alt, 170 cm groß, 76 kg schwer und schlank. Er hat graue Haare, graue Augen und angeblich zur Zeit einen Oberlippenbart. Er ist bekleidet mit einer grauen Jacke und einer grau-blauen Mütze im Marinelook.

Wer die Männer sieht, möchte die Polizei verständigen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare