Zwei Männer sterben bei Autounfällen

+
Zwei Männer starben bei Autounfällen in Mittelfranken

Bad Windsheim - Zwei Männer sind am Mittwoch bei Verkehrsunfällen in Mittelfranken ums Leben gekommen, die sich kurz hintereinander im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim ereigneten.

Wie die Polizei mitteilte, stieß bei dem ersten Unfall ein 62-jähriger Autofahrer nahe Ipsheim gegen einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der Laster kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Böschung. Der 22-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

Bei dem zweiten Unfall bei Bad Windsheim geriet ein 41-jähriger Autofahrer auf schneebedeckter Straße ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Auch dieser Mann starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare