Zwei Motorradfahrer sterben bei Unfällen

Wilhelmsthal - Bei Verkehrsunfällen sind am Montagnachmittag in Bayern zwei Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Beim oberfränkischen Wilhelmsthal (Landkreis Kronach) kam zunächst ein 22-Jähriger mit seiner Maschine in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in einen Laster. Der Biker wurde in eine 50 Meter entfernte Böschung geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Wenig später verunglückte in Schwaben auf der Autobahn 7 ein Motorradfahrer tödlich. Der Mann war in der Nähe von Sulzberg (Landkreis Oberallgäu) auf der linken der drei Fahrspuren gestürzt und mit großer Wucht in die Mittelleitplanke geschlittert. Auch er starb nach Polizeiangaben noch auf der Autobahn.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare