Mehrere Verletzte

Zwei Schneeunfälle im Fichtelgebirge

Wunsiedel - Auf schneeglatten Straßen sind im Fichtelgebirge im Landkreis Wunsiedel zwei Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 26-jähriger Mann in der Nacht zum Sonntag zwischen Wunsiedel und Röslau die Kontrolle über sein Auto, stieß gegen eine Mauer und stürzte zehn Meter eine Böschung hinunter. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Er kam mit mehreren Brüchen in ein Krankenhaus.

Wenige Stunden später geriet etwa 15 Kilometer entfernt zwischen Weißenstadt und Kirchenlamitz eine 22-jährige Frau von der Fahrbahn ab und prallte frontal in eine Leitplanke. Sie wurde leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass beide Autofahrer ihre Geschwindigkeit nicht dem Wetter angepasst hatten. Insgesamt entstand bei den Unfällen ein Sachschaden von mehr als 13 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare