Auto überschlägt sich mehrfach

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Schwaben

Tussenhausen - Bei einem Autounfall zwischen Markt Wald und Tussenhausen (Kreis Unterallgäu) sind zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt worden.

Das Auto sei am Donnerstagabend von der Straße abgekommen und habe sich mehrfach überschlagen, wie die Polizei mitteilte. Der 38 Jahre alte Fahrer des Wagens schwebt in Lebensgefahr. Er war nicht angeschnallt und wurde bei dem Unfall aus dem Auto geschleudert. Sein 21-jähriger Beifahrer wurde im Wrack eingeklemmt und ist schwer verletzt. Leicht verletzt kam der 38-Jährige, der angeschnallt auf dem Rücksitz saß, davon. Alle drei Insassen stammen aus Tschechien.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare