Zwei Streifenwagen beschädigt

25-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Deggendorf - Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 25 Jahre alter Autofahrer in Deggendorf geliefert. Zwei Streifenwagen wurden beschädigt, der junge Mann stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein.

Die Beamten hatten den Fahrer in der Nacht zu Dienstag kontrollieren wollen. Statt anzuhalten gab der Mann jedoch Gas und missachtete bei seiner Flucht auch mehrere rote Ampeln. In einem Waldstück bei Metten fuhr er sich schließlich fest und konnte gestellt werden. Verletzt wurde niemand. Der 25-Jährige stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare