Zwei Tote nach Frontalzusammenstoß

+
Sanitäter im Einsatz (Archivbild). Bei einem schweren Unfall sind in Niederbayern zwei Frauen ums Leben gekommen.

Grafenau - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind in Niederbayern zwei Frauen ums Leben gekommen. Hier erfahren Sie, wie es zu diesem schweren Unfall kam. 

Wie die Polizei in Straubing berichtete, war eine 19-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Freyung-Grafenau mit zwei weiteren jungen Frauen am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 533 unterwegs, als sie bei Grafenau (Landkreis Freyung-Grafenau) aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort stieß ihr Wagen mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen und wurde eine Böschung hinabgeschleudert. Die 19-Jährige und ihre 17-jährige Beifahrerin wurden tödlich verletzt, eine 18- Jährige auf der Rückbank erlitt schwere Verletzungen. Der 53-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos und seine drei Mitfahrer wurden ebenfalls schwer verletzt. Die B533 wurde für einige Stunden komplett gesperrt.

lby

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare