Unfall: Zwei Tote auf der B 20 bei Aiterhofen

Aiterhofen - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 bei Aiterhofen (Kreis Straubing-Bogen) sind am Donnerstagabend zwei Menschen ums Leben gekommen.

Wie die Polizei Niederbayern auf dapd-Anfrage mitteilte, war gegen 21.00 Uhr zunächst ein PKW von der Fahrbahn gerutscht. Der Fahrer hatte den Abschleppdienst sowie zwei Freunde gerufen. Während der Bergung des Unfallfahrzeugs konnte kurz danach ein weiterer Personenwagen offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf Höhe der Unterführung mit der Bundesstraße 8 in die Fahrzeuggruppe hinein. Dabei wurden zwei Personen getötet. Die B 20 ist auf noch nicht absehbare Zeit an der Unfallstelle gesperrt. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar.

dapd

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare