40-jähriges Jubiläum

Gebührend feierte der Kreistag das 40-jährige Jubiläum von Kreisrat Gerhard Landgraf und OB/Kreisrat Sepp Kellerer zusammen mit Landrat Thomas Karmasin (von links). Foto:LRA

In der jüngsten Sitzung des Kreistages hat Landrat Thomas Karmasin sowohl Oberbürgermeister Sepp Kellerer als auch Kreisrat Gerhard Landgraf für ihr 40-jähriges Jubiläum im Kreistag geehrt. Verbunden mit dem Dank für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Kreistag erhielten die Geehrten ein kleines Präsent des Landkreises.

Oberbürgermeister Sepp Kellerer ist seit dem 1. Juli 1972 ohne Unterbrechung Mitglied im Kreistag des Landkreises Fürstenfeldbruck. In dieser Zeit war er in zahlreiche Ausschüsse berufen worden und zusätzlich von 1978 bis 1990 als Referent für den westlichen Landkreis tätig. Zum ersten stellvertretenden Landrat wurde er 1990 für die gesamte Wahlperiode bis 1996 gewählt. Kreisrat Gerhard Landgraf gehört ebenfalls seit dem 1. Juli 1972 ununterbrochen dem Kreistag des Landkreises Fürstenfeldbruck als Mitglied an. Während dieses ehrenamtlichen Engagements war er von 1972 bis 1990 im Personalausschuss tätig und ist seit 1984 bis heute regelmäßig in die Verbandsversammlung der Kreis- und Stadtsparkasse Fürstenfeldbruck gewählt worden. In der Sitzung des Kreistages ehrte Landrat Karmasin sowohl Kellerer als auch Landgraf für ihr 40-jähriges Jubiläum, verbunden mit dem Dank für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit.

Meistgelesene Artikel

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Kommentare