Alleinerziehend

Alle

inerziehende stehen vor besonderen Herausforderungen und Belastungen. Es ist immer ein Balanceakt, die Verantwortlichkeit anzunehmen, sich aber nicht gänzlich aufzugeben und genügend Raum und Zeit für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Vielleicht auch eine Doppelbelastung von Beruf und Kind zu haben. In dieser Gruppe haben Fragestellungen Raum, wie z.B. - Wie kann ich mir ein gut funktionierendes Unterstützungssystem aufbauen? - Wie kann ich eventuelle Belastungen abfedern? - Wie viel Vater braucht ein Kind? - Welche Oasen kann ich für mich schaffen? Die TeilnehmerInnen haben hier die Möglichkeit, sich über die für sie relevanten Themen auszutauschen, die Beraterinnen von pro familia werden fachliche Inputs geben. Aus dem Abend kann sich eine fortlaufende Gruppe entwickeln, die je nach Wunsch der TeilnehmerInnen vormittags- oder nachmittags angeboten würde. Termin: Dienstag, 28.6.2011, 18.30 Uhr Anmeldung: Tel. 08141/35 48 99 Leitung: Angelika Eisermann Kosten: Spende erwünscht Anmeldung: Tel. 08141/354899

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Kommentare