Angriffe vermeiden

Die Abteilung Judo des TuS Füstenfeldbruck bietet ab Oktober einen neuen Grundkurs Selbstverteidigung an. Foto: Verein

Die Meldungen in den Medien über zunehmende Gewaltbereitschaft in Deutschland, brutale Überfälle auf Rentner, Frauen und sogar Jugendliche haben nach wie vor traurige Aktualität. Deshalb bietet die Abteilung Judo des TuS Fürsten-feldbruck ab dem 19. Oktober wieder einen Selbstverteidigungskurs an.

Der neue Kurs soll das Selbstvertrauen und Auftreten stärken und die Teilnehmer üben, wie sie unvermeidbare tätliche Angriffe in Notwehr und Nothilfe möglichst unbeschadet überstehen können. Erfahrene Trainer gehen auf die persönlichen Fähigkeiten sowie Alter, Geschlecht und Fitness ein und zeigen mit einigen Grundtechniken, dass sich jeder nach seinen Möglichkeiten wirksam verteidigen kann. Goshin Jitsu ist ein Mix aus den effektivsten Abwehrtechniken diverser Kampfsportarten, wie etwa Ju Jitsu, Aikido oder Judo, und wird auch bei Polizei und Security-Unternehmen trainiert. Kursbeginn ist am 19. Oktober um 18.30 Uhr in der Sporthalle der Mittelschule West in Fürstenfeldbruck, Eingang Abt-Anselm-Str. 12. Insgesamt sind sechs Kurseinheiten zu je 90 Minuten vorgesehen. Nähere Information unter: www.tus-ffb-judo-selbstverteidigung.de und Telefon 08142 – 44 95 25. Telefonische Anmeldung ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich.

Meistgelesene Artikel

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Fürstenfeldbruck – „Ich mache es! Ich will Bürgermeister werden!“, dies gab Thomas Lutzeier am Sonntag in facebook in einer Gruppe bekannt, die er …
Parteiloser Thomas Lutzeier kandidiert

Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Germering - Den vergangenen Freitag, den 13. Januar wird eine 51 jährige Frau aus Germering wohl noch länger als sehr unangenehm in Erinnerung …
Anwohner kippt Wasser auf Passantin

Kommentare