Anhänger löst sich von Pkw und trifft 68-jährige Radfahrerin - Erhebliche Verletzungen

Am 08.07.10, gegen 19.00 Uhr ereignete sich in der Olchinger Strasse ein Verkehrsfall. Eine 68-Jährige fuhr mit ihrem Rad auf der Olchinger Strasse in westlicher Richtung. Plötzlich bemerkte sie, wie ein scheinbar herrenloser Anhänger von der gegenüberliegenden Straßenseite zu ihr herüberfuhr. Die Frau konnte nicht mehr ausweichen und wurde von dem Anhänger so erfasst, dass sie über ihn hinweg flog. Dabei wurde die Frau nicht unerheblich verletzt und musste in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

Wie sich herausstellte war ein 49-Jähriger mit seinem Pkw Ford Galaxy auf der Olchinger Straße Richtung München gefahren. Als er nach links in die Freyastr. abbiegen wollte, bemerkte er, dass sein Anhänger nicht mehr an seinem Fahrzeug hing. Der Mann fuhr sofort zurück und gelangte so zur Unfallstelle. Den Unfall selbst hatte er nicht mitbekommen. Allerdings haben mehrere Zeugen den Unfall beobachtet. Am Anhänger entstand kein Schaden. Das Fahrrad erlitt Totalschaden (ca. 100 Euro). Warum sich der Anhänger von seinem PWK gelöst hat, muss noch ermittelt werden.

Meistgelesene Artikel

Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Hattenhofen/Mammendorf - Erneut ereignete sich auf der Bundesstraße 2 zwischen Hattenhofen und Mammendorf ein tödlicher Verkehrsunfall. Erst am 7. …
Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf B2

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Famata erfolgreich behandelt

Fürstenfeldbruck – Als Fatama Cephas vor vier Jahren das erste Mal im Klinikum behandelt worden ist, war sie acht Jahre alt. Nach einem Sturz ist ihr …
Famata erfolgreich behandelt

Kommentare