Autofahrer aufgepasst!

Josef Wagner, Stefan Kurz, Florian Winklhofer und Maximilian Gigl (von links) von der Jungen Union Olching führten auch heuer wieder die Plakataktion „Achtung Schulkinder“ durch. Foto: JU

Zum wiederholten Male führen die Jungen Unionen Olching und Maisach die Plakataktion „Achtung Schulkinder“ erfolgreich durch. Sie mahnen alle Verkehrsteilnehmer durch ihre Aktion zur Rücksicht, damit der Schulbeginn auch in guter Erinnerung bleibt.

Die Sommerferien sind beendet und die Junge Union Olching startete pünktlich zum Schulbeginn ihre Plakataktion. Für die meisten ABC-Schützen ist der Weg zur Schule und die damit verbundene Beteiligung am Straßenverkehr ein neues Terrain an das sie sich erst gewöhnen müssen. Die Mitglieder der Jungen Union Olching versuchen einen Beitrag für einen sicheren Schulweg zu leisten. „Wir appellieren an die Vernunft der Autofahrer den Fuß näher an der Bremse und nicht auf dem Gaspedal zu lassen“, so Florian Schalk der Vorsitzende der Jungen Union Olching. „Geschwindigkeit und Entfernung von herannahenden Autos werden beim Überqueren von Straßen dabei häufig von den Schülerinnen und Schülern falsch eingeschätzt. Daher sollten sich alle Autofahrer gerade jetzt in Rücksicht üben.“ Deshalb stellten einige Mitglieder auf dem Zufahrtsweg und den Hauptverkehrsstraßen zu den diversen Schulen in Olching das Plakat „Achtung Schulkinder“ auf, damit die Autofahrer zu Schulbeginn wieder verstärkt gegenüber den jungen Verkehrsteilnehmern sensibilisiert und an kritischen Stellen zur Vorsicht gemahnt werden. Zum Schulstart engagierte sich auch die Junge Union Maisach. Mit dem Aufstellen von zwölf großen Plakaten in den Bereichen der vier Schulen im Gemeindegebiet Maisach möchte die JU und ihr Vorsitzender Kai Görgen die Autofahrer erinnern, besonders zu Beginn des Schuljahres Rücksicht zu nehmen.

Meistgelesene Artikel

Rauschende Ballnacht

Fürstenfeldbruck – Über 550 begeisterte Tänzer haben den Jahreswechsel zusammen mit der Heimatgilde „Die Brucker“ im ausverkauften Stadtsaal …
Rauschende Ballnacht

Mülleimer peppen Stadtbild auf

Fürstenfeldbruck – Schülerunternehmen „Royal Trashmasters“ verschönert in Zusammenarbeit mit der Stadt Abfallbehälter der Innenstadt mit …
Mülleimer peppen Stadtbild auf

Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Fürstenfeldbruck – Brucks 53-jähriger Oberbürgermeister Klaus Pleil (BBV) ist nach Feststellung einer amtsärztlichen Untersuchung auf Dauer …
Bedrückende Stimmung im Sitzungssaal

Kommentare